Behaupte bloß nicht, die Natur sei kein Wunder. Erzähl mit bloß nicht, die Welt sei kein Märchen. Wer das nicht eingesehen hat, wird es vielleicht erst begreifen, wenn das Märchen sich bereits dem Ende nähert. Denn dann bekommen wir die letzte Möglichkeit, uns die Scheuklappen abzureißen, eine letzte Möglichkeit, uns diesem Wunder hinzugeben, von dem wir nun Abschied nehmen müssen... Ob du wohl begreifst, was ich hier auszudrücken versuche Georg? Niemand hat sich je unter Tränen von Euklids Geometrie oder dem periodischen System der Atome verabschiedet. Niemand zerdrückt ein Tränchen, weil er vom Internet oder dem Einmaleins getrennt wird. Es ist eine Welt, von der wir uns verabschieden, es ist das Leben, es sind Märchen und Abendteuer. Und dann müssen wir uns außerdem von einer kleinen Auswahl an Menschen verabschieden, die wir wirklich lieben. (Jostein Gaarder - Das Orangenmädchen)

Pseudohaus

ich und die imaginären Wände um mich herum...



  Startseite
  Über...
  Archiv
  Schön ist es, ...
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Freunde
    wednesday
    - mehr Freunde




  Links
   Ein Blog
   Noch einer
   Und noch einer
   Und noch einer



...entschuldigung



http://myblog.de/vapoe

Gratis bloggen bei
myblog.de





Prolog Als ich gestern Abend zu Hause ankam fühlte ich mich schwach und ausgelaugt. Dagegen half au... weiterlesen
6.8.06 08:26


Werbung


Exposition Ich glaube, es ist soweit, dass ich doch ein paar Dinge aufschreiben sollte. Zur Struktu... weiterlesen
6.8.06 12:24


Steigende Handlung I (wo sie zunächst schnell steigt) Das war verwirrend für mich. Die Versuchung, ... weiterlesen
6.8.06 13:55


Steigende Handlung II (wo sie dann langsam steigt) Den nächsten Tag verbrachte ich wieder in der He... weiterlesen
6.8.06 16:29


Klimax Mark wartete auf mich, als ich noch auf den Treppenstufen den Bewertungsbogen ausfüllte. Mer... weiterlesen
7.8.06 13:27


Steigende Handlung III Am Abend zog es mich wieder in den Aufenthaltsraum. Ich wusste jetzt, was ic... weiterlesen
7.8.06 13:27


Retardation Wie nach jedem Ausflug zogen sich fast alle nach der Rückkehr aus dem Kino zunächst in ... weiterlesen
7.8.06 13:29


Perepetie I (obwohl eigentlich die Perepetie im klassischen Drama vor der Retardation kommt, aber da... weiterlesen
8.8.06 10:48


Perepetie II In der Kantine kam es dann durch Zufall dazu, dass Sandra und ich das Augenspiel über ... weiterlesen
8.8.06 11:03


Lösung oder Katastrophe I Am Freitagabend saß ich auf dem Tisch im Aufenthaltsraum. Mark setzte sic... weiterlesen
8.8.06 13:01


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung