Behaupte bloß nicht, die Natur sei kein Wunder. Erzähl mit bloß nicht, die Welt sei kein Märchen. Wer das nicht eingesehen hat, wird es vielleicht erst begreifen, wenn das Märchen sich bereits dem Ende nähert. Denn dann bekommen wir die letzte Möglichkeit, uns die Scheuklappen abzureißen, eine letzte Möglichkeit, uns diesem Wunder hinzugeben, von dem wir nun Abschied nehmen müssen... Ob du wohl begreifst, was ich hier auszudrücken versuche Georg? Niemand hat sich je unter Tränen von Euklids Geometrie oder dem periodischen System der Atome verabschiedet. Niemand zerdrückt ein Tränchen, weil er vom Internet oder dem Einmaleins getrennt wird. Es ist eine Welt, von der wir uns verabschieden, es ist das Leben, es sind Märchen und Abendteuer. Und dann müssen wir uns außerdem von einer kleinen Auswahl an Menschen verabschieden, die wir wirklich lieben. (Jostein Gaarder - Das Orangenmädchen)

Pseudohaus

ich und die imaginären Wände um mich herum...



  Startseite
  Über...
  Archiv
  Schön ist es, ...
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Freunde
    wednesday
    - mehr Freunde




  Links
   Ein Blog
   Noch einer
   Und noch einer
   Und noch einer



...entschuldigung



http://myblog.de/vapoe

Gratis bloggen bei
myblog.de





„Manchmal habe ich Angst, eines Tages magst du mich nicht mehr, weil ich immer so viel Scheiße mache... weiterlesen
9.5.06 23:54


Werbung


Die Sonne war in der Mitte meines Blickfelds. Ich schloss die Augen, aber das Licht drang durch die ... weiterlesen
9.5.06 23:55


Ich sah zwei Eichhörnchen in den Bäumen spielen. Sie flitzten um einen Baumstamm. Das eine sprang ho... weiterlesen
9.5.06 23:55


Das waren vor ein paar Tagen die Worte des Tages. (So stand es jedenfalls auf dem kleinen Bildschirm... weiterlesen
9.5.06 23:55


Good Charlotte - Little Things Am Freitag sammelte ich Lächeln. Das, des Straßenzeitungsverkäufers,... weiterlesen
22.5.06 18:20


Good Charlotte hatte mir damals Willi empfohlen. Ich habe die CD bewusst eingelegt, um die Luft so v... weiterlesen
22.5.06 18:22


Dann gab es da viele interessante Geschichten, die ich heute kennen lernte. Ich las das Buch "Da Vin... weiterlesen
23.5.06 23:39


Als ich in Potsdam die Fachhochschule verließ, war es längst dunkel. Sterne und Wolken teilten sich ... weiterlesen
28.5.06 00:14


Was für Bilder Farbkleckse sind, können für die Momente die Menschen sein, dachte ich. Es ist oft sc... weiterlesen
28.5.06 00:14


Veronika!... weiterlesen
28.5.06 00:38


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung