Behaupte bloß nicht, die Natur sei kein Wunder. Erzähl mit bloß nicht, die Welt sei kein Märchen. Wer das nicht eingesehen hat, wird es vielleicht erst begreifen, wenn das Märchen sich bereits dem Ende nähert. Denn dann bekommen wir die letzte Möglichkeit, uns die Scheuklappen abzureißen, eine letzte Möglichkeit, uns diesem Wunder hinzugeben, von dem wir nun Abschied nehmen müssen... Ob du wohl begreifst, was ich hier auszudrücken versuche Georg? Niemand hat sich je unter Tränen von Euklids Geometrie oder dem periodischen System der Atome verabschiedet. Niemand zerdrückt ein Tränchen, weil er vom Internet oder dem Einmaleins getrennt wird. Es ist eine Welt, von der wir uns verabschieden, es ist das Leben, es sind Märchen und Abendteuer. Und dann müssen wir uns außerdem von einer kleinen Auswahl an Menschen verabschieden, die wir wirklich lieben. (Jostein Gaarder - Das Orangenmädchen)

Pseudohaus

ich und die imaginären Wände um mich herum...



  Startseite
  Über...
  Archiv
  Schön ist es, ...
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Freunde
    wednesday
    - mehr Freunde




  Links
   Ein Blog
   Noch einer
   Und noch einer
   Und noch einer



...entschuldigung



http://myblog.de/vapoe

Gratis bloggen bei
myblog.de





Music: Matrix OST I Mood: gut Mehr oder weniger wird von den Welle der Mode getragen. Ich h?re die ... weiterlesen
1.10.05 11:33


Werbung


Im ?brigen habe ich die Musik soeben ausgestellt. Ich bin heute morgen von Victor nach Haus gekommen... weiterlesen
1.10.05 11:37


Music: Klea - Tic Toc I Mood: entspannt Ich sortiere gerade Musikdateien. Nat?rlich ist die Musik ... weiterlesen
2.10.05 13:38


*l?chel* So ein sch?chterner Mensch. Der Student stellte sich vor und nuschelte ein bisschen, sodass... weiterlesen
2.10.05 17:58


Wir stritten uns am Vormittag. Nachdem Papa auf dem Flug nach Bordeaux sein gesamtes Gep?ck verloren... weiterlesen
7.10.05 18:57


Morgen geht es nach London. Es ist eine Woche Familienurlaub. Eine Woche, auf die ich mich kaum gefr... weiterlesen
7.10.05 19:07


Ich hatte schreiben wollen, es ist schade, dass solche Menschen nicht eine email oder Website hinter... weiterlesen
7.10.05 23:30


Ich glaube, es sind oft nicht die Blicke, die t?ten oder Vorw?rfe machen. Ich glaube, jedweder Blick... weiterlesen
7.10.05 23:40


Ich brachte Britt ihr Franz?sischbuch am Abend zur?ck. Monica brachte Maronen von meiner Mutter und ... weiterlesen
8.10.05 00:22


Sch?ner Dialog: Er schrieb, ich liebe dich. Sie sogleich, ich dich auch.... weiterlesen
17.10.05 21:57


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung