Behaupte bloß nicht, die Natur sei kein Wunder. Erzähl mit bloß nicht, die Welt sei kein Märchen. Wer das nicht eingesehen hat, wird es vielleicht erst begreifen, wenn das Märchen sich bereits dem Ende nähert. Denn dann bekommen wir die letzte Möglichkeit, uns die Scheuklappen abzureißen, eine letzte Möglichkeit, uns diesem Wunder hinzugeben, von dem wir nun Abschied nehmen müssen... Ob du wohl begreifst, was ich hier auszudrücken versuche Georg? Niemand hat sich je unter Tränen von Euklids Geometrie oder dem periodischen System der Atome verabschiedet. Niemand zerdrückt ein Tränchen, weil er vom Internet oder dem Einmaleins getrennt wird. Es ist eine Welt, von der wir uns verabschieden, es ist das Leben, es sind Märchen und Abendteuer. Und dann müssen wir uns außerdem von einer kleinen Auswahl an Menschen verabschieden, die wir wirklich lieben. (Jostein Gaarder - Das Orangenmädchen)

Pseudohaus

ich und die imaginären Wände um mich herum...



  Startseite
  Über...
  Archiv
  Schön ist es, ...
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Freunde
    wednesday
    - mehr Freunde




  Links
   Ein Blog
   Noch einer
   Und noch einer
   Und noch einer



...entschuldigung



http://myblog.de/vapoe

Gratis bloggen bei
myblog.de





Das Gleisdreieck Yorckstra?e ist wirklich nicht sch?n. Zum einen braucht man wirklich viel Fantasie ... weiterlesen
1.9.04 20:37


Werbung


Manche Tage fangen mit so einem Wetter an, dass man gar nicht aufstehen m?chte.... weiterlesen
1.9.04 20:38


Morgen kommt der Bohrer wieder in meinen Mund. Im ?brigen putze ich, seit ich zwei Wochen in den Fer... weiterlesen
1.9.04 20:41


Ich bin seit dieser Woche etwas unnett zu Ronny. Eigentlich noch unnetter als zu allen anderen. Norm... weiterlesen
3.9.04 22:33


Ich stellte mich am Nachmittag, gleich als ich zu hause war, vor den Spiegel und versuchte zu L?chel... weiterlesen
3.9.04 22:35


Wie schreibt man Dschi-had richtig? Es gibt immer Regeln zu allem, was Menschen tun. Alles Gute, a... weiterlesen
3.9.04 22:42


Dann hab ich heute Papierschiffchen auf dem Teich ausgesetzt. Teils, weil ich das sowieso schon woll... weiterlesen
4.9.04 21:31


Ich freu mich, dass der Sommer noch mal wieder gekommen ist. ... Danke, Klaus.... weiterlesen
4.9.04 21:35


Ein Tag voller Gef?hle [2] ?sen [nein, das ist nat?rlich nicht sonderlich witzig; witzig ist es nur... weiterlesen
9.9.04 20:30


Ein Tag voller Gef?hle [1] Dann habe ich heute seit Monaten zum ersten Mal wieder geweint. Ich bem?... weiterlesen
9.9.04 21:55


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung